Craig Groeschel | Saturday evening | Europe Conference 2020

Just another WordPress site

Craig Groeschel | Saturday evening | Europe Conference 2020

Amen! Es ist wunderbar, den Herrn zu preisen

Ich heiße Christian Åkerhielm

und bin der Missionsdirektor hier bei Word of Life

Jetzt ist es Zeit, eine Spende für Mission zu sammeln Es gibt heute einen enormen Bedarf nach dem Evangelium in der Welt Vergessen wir das nie Und Sie wissen, wenn Gott Türen öffnet in Nationen und Regionen, öffnet er sie nicht nur für uns, um sie passiv zu beobachten und uns zu freuen. Nein, er will dass wir schnell durch diese Türen gehen undden Menschen dort das Evangelium bringen Der mit dem Evangelium am wenigsten erreichte Teil der Welt ist, was wir das 10/40-Fenster nennen Es ist ein Gürtel, der sich erstreckt von Westnordafrika, den Nahe Osten und Asien, den ganzen Weg nach Indonesien im Osten Im Herzen dieses Fensters haben wir eine Nation, die vom extremen Islam mit Verfolgung und Unterdrückung regiert wird Mit langen Haftstrafen für christliche Aktivitäten Und wo der Jesus-Konvertitdie Todesstrafe riskiert Und inmitten dessen geschieht gerade eine geistlicheErweckung Es ist eine Erweckung im Gange. Das Land, über das ich spreche, ist der Iran Und deshalb bin ich so glücklich, dass wir unsere speziell angefertigte TV-Bibelschule nach Iran senden Und das in Zusammenarbeit mit derIran Alive Ministry,

die von der Evangelisten- und Fernsehpersönlichkeit Dr Hormoz Shariat geleitet wird, der seine Nation mit dem Evangelium für viele Jahre erreicht hat Und er sagt, dass dies eine sehr wichtige Ergänzung zur TV-Evangelisation ist und das Wort Gottes lehrt für die neuen Christen, in ihrem Glauben verwurzelt zu sein für den Dienst Und er sagt uns, dass der Ruf der iranischen Gemeinde lautet: “Gib uns grundlegende Lehre im Wort Gottes” Und er glaubt und sagt uns, dass diese Lehre, die wir weitergeben, der iranischen Gemeinde helfen wird, stark zu werden und zu wachsen Die Word of Life TV Bibelschule ist eine komprimierte Version unseresBibelschulprogramms, das 40.000 Studenten inBibelschulen auf der ganzen Welt abgeschlossen haben Und das Ergebnis dieser Bibelschulausbildung ist, dass viele von den Studenten Evangeliumsarbeiter, Leiter und Pastoren geworden sind Und wir beten und glauben, dass wir dasselbe im Iran sehen werden Und wir senden bereits 8 Mal pro Woche Der Plan ist, das für mindestens die nächsten drei Jahre zu tun Und alles in allem die Kosten für die Produktion und für die Sendung landet auf rund 90 000 € Und einen Teil davon haben wir bereits in früheren Jahren gesammelt, als Teil für die Arbeitim Nahen Osten Wir haben die Produktion auf Farsi fertig Man kann sagen, die Rakete ist startbereit Jetzt müssen wir sie nur noch mit Raketentreibstoff auffüllen Genau das wollen wir jetzt tun Das iranische Volk, Christen und andere suchen nach Jesus Sie warten hungrig am Fernseher und sehnen sich nach dem Wort Gottes Sollen wir ihnen nicht helfen , das Wort Gottes zu hören? Füllen wir diese Rakete auf Lasst es uns aussenden und das Evangelium senden Sende die Lehre vom Wort Gottes zu diesen Menschen. Diese kostbaren Menschen im Iran Und wenn Sie ein Teil sein und geben wollen, können Sie Geld spenden und Ihre Gebete und Ihr Herz an das iranische Volk senden Dann können Sie das jetzt tun, wo immer Sie sich gerade befinden Sie können über Apps wie Swish und Vipps geben und Sie können einfach den Anweisungen folgen, die Sie auf dem Bildschirm sehen Andernfalls können Sie auf unsere Website gehen und folgen Sie einfach den Anweisungen dort Und Sie können Teil dieser Kollekte sein und wir können unsere Herzen in Form desWortes Gottes nach Iran senden Vielen Dank, dass Sie dabei sind Und lasst uns jetzt einfach für diese Kollektebeten Vater, wir danken dir für die Nation Iran, das kostbare Volk von Iran, und die geistliche Offenheit und den Hunger, der gerade da ist Und danke, dass Du uns eine Gelegenheit gegeben hast, ein Teil davon zu sein und das zu senden, womit Du uns gesegnet hast Wir danken Dir jetzt, dass Du uns führst und führe uns und lass uns ein Teil von etwas Wichtigem und Gesegnetem sein. Und ich bitte Dich, segne jeden Geber und jede Person, die in dieses sät und Du gibst uns Samen zurück , um zu säen und Brot zu essen Wir danken Dir nun dafür,Herr, in Jesu Namen Amen Danke, mein Freund, dass Sieein Teil davon sind Gott segne Sie Amen Wir freuen uns sehr über einen weiteren Tag der Europakonferenz Online-Experience. Diese Tage sind voll mit Meetings, Programmen und Live-Sessions Denken Sie daran, unser tägliches Programm mit dem Titel „Highlight“ sowie die Live-Sitzungen mit ausführlichen Interviews und Unterweisungen anzuschauen. Morgen wird Pastor Joakim Ihr Gastgeber in Highlight 2020 sein und eine vielfältige Gruppe christlicher Leiter und Profile interviewen Seien Sie Teil des Gesprächs über wie Sie ihr Leben und Ihren Dienst in der Zeit einer globalen Pandemie navigieren können, und erfahren Sie, wie sich das Reich Gottes in diesen Zeiten weiterentwickelt

Halten Sie sich über alles auf dem Laufenden, indem Sie uns auf den sozialen Medien folgen. Folgen Sie uns auf Instagram und Facebook und abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal. Klicken Sie auf die Benachrichtigungsglocke, damit Sie keine neuen Inhalte verpassen, die wir dort veröffentlichen Wir empfehlen Ihnen außerdem dringend, die Konferenzhomepage zu besuchen. Dort finden Sie alle Informationen, die Sie zur Konferenz benötigen Heute Abend dürfen wir Pastor Craig Grosechel zum ersten Mal auf der Europakonferenz begrüßen! Craig Groeschel ist Pastor einer der größten und innovativsten Kirchen in Amerika. Er ist auch Autor von Dutzenden von Büchern. In seinem neuesten Buch „Gefährliche Gebete“ zeigt er, wie Gebet Freiheit bringt, Sie aus Komfortzonen herausbricht und Sie dazu bringen kann, die Berufung zu entdecken, die Gott auf Ihrem Leben hat Nochmals vielen Dank, dass Sie heute Abend mit dabei sind. Lasst uns ohne weiteres unsere Herzen öffnen und uns darauf vorbereiten, vom Herrn zu empfangen Amen, wie wunderbar es ist

mit dem Segen Gottes Und einer der großen Segendes Lebens sind gute Freunde Ja Und vor ungefähr einem Jahr waren wir gesegnet, als wir Pastor Craig und Amy Groeschel kennen lernten, die Pastoren in der Life Church in Oklahoma City sind Dies ist die größte Gemeinde in den USA mit über 100.000 Mitgliedern Und wir freuen uns sehr, dass Pastor Craig Groeschel heute Abend eine Nachricht zum ersten Mal zur Europakonferenz hier in Uppsala, Schweden bringt Ja Öffnen wir also unsere Herzen und erwartendas Beste und wir beten Danke Vater Wir danken Dir dass, wenn in Deinem Namen zweioder drei versammelt sind, du versprichst, dass Du in unserer Mitte sein wirst Also danke, dass Du hier bist und bitte öffne Dein Wort für uns, damit wir von Dir hören und uns verändern können und nach diesem Abend ein bisschen mehr wie du sein können Komm, Heiliger Geist mit allem, was Du bist und hast Und wir sind offen und bestrebt, alles, was Du für uns hast, in Jesu Namen zu empfangen Amen Und jetzt ist es Zeit , zu Pastor Craig Groeschel zu übergeben zum ersten Mal auf der Europa-Konferenz 2020 Es ist eine große Ehre, Teil der Europa-Konferenz zu sein, mit Glaubensleitern zu sprechen aus ganz Europa und Gemeinden aus aller Welt Ich möchte einen besonderen Gruß senden an Pastor Joakim und Maria und all die tollen Menschen in der Word of Life Gemeinde Meine Familie, Amy und ich, wir lieben euch Wir ehren euch von ganzem Herzen Wir sind überwältigt Wir sind dankbar für dich, Pastor Joakim Du hast in unserer Gemeinde etwas gepredigt, das wir nie vergessen werden

Wir durften etwas Zeit mit euch verbringen Eure Familie mehr privat kennen lernen Und wir danken Gott für euch Eure Auswirkung in ganz Schweden und in ganz Europa, Gründung von Gemeinden, Gemeinden stärken, Leiter ausbilden. In der Zukunft werden Leute zurückblicken und sagen dass die Word of Life Gemeinde eine katalytische Bewegung war, die half, den Menschen das Leben in Christus zu bringen in ganz Europa und in Ländern auf der ganzen Welt Und so im Namen unserer Familie und der ganzen Gemeindefamilie, wir lieben euch Wir ehren euch Wir feiern euch Es ist eine große Ehre, heute zu sprechen Wir sind sozial distanziert, ähnlich wie ihr Ihr dürft gerne lachen und jubeln wo ihr seid, auch wenn es keiner hier macht Aber ich glaube fest, dass ihr gesegnet werdet Und ich möchte darüber sprechen, eine innovative Kultur zu schaffen, die alles Erdenkliche tut, um Menschen zur Ehre Gottes durch Jesus Christus zu gewinnen Ich werde euch eine Bibelstelle lesen aus dem Markusevangelium, Markus 2:1-5 Und dann lassen wir diese Verse zu uns sprechen Die Bibel sagt Folgendes. Ein paar Tage später, Als Jesus wieder in Kapernaum eintrat, hörten die Menschen, dass er gekommen war Sie versammelten sich in so großer Zahl dass es keinen Platz mehr gab, nicht einmal vor der Tür Und er predigte ihnen das Wort Da kamen vier Männer und trugen einen Gelähmten zu Jesus Stell dir das mal vor,da ist ein Mann, der nicht gehen kann Er hat vier Freunde, die ihn tragen Und sie bringen ihn von der anderen Stadtseite zu diesem vollgepackten Haus voller Menschen, die Jesus zuhören Sie brachten ihn,sagt die Bibel, Aber sie konnten Jesus nicht erreichen wegen der Menschenmenge Sie machten eine Öffnung im Dach über Jesus Und dann ließen sie die Liegematte herab auf welcher der Gelähmte lag Als Jesus ihren Glauben sah, sagte er zum Gelähmten: Sohn, deine Sünden sind vergeben Lasst uns zusammen beten Vater, danke für Dein lebendiges Wort, für Dein Beispiel der Leidenschaft, die uns motivieren wird in der Europa-Konferenz, und Gemeindeleiter in der ganzen Welt Gott, gib uns den Glauben, alles zu tun um Menschen zu erreichen, die Deinen Sohn nicht kennen Jesus, Gott, sprich auf eine Weise zu uns, die unseren Glauben stärken wird Das beten wir heute in Jesu Namen Amen Lasst uns einen Moment darüber nachdenken Wenn wir ein paar hundert Jahre in Geschichte zurückgehen, so um 1700 oder 1800, war die Kirche einst das Epizentrum der Kreativität Was hat die Kirche getan? Die Kirche trieb die Künste an Die Kirche war das Zentrum der Stadt Die Kirche war der Haupteinfluss für die Kultur Jetzt sind Menschen oft schockiert, wenn eine Gemeinde etwas Innovatives tut Zum Beispiel hat unsere Gemeinde die YouVersion Bibel-App erstellt Es ist uns eine Ehre, diese App kostenlos zu verschenken Sie ist auf über 400 Millionen Geräten auf der ganzen Welt Und Leute sagen häufig, “Ich kann nicht glauben, dass eine Kirche diese App erstellt hat.” “Ich kann nicht glauben, dass eine Kirche diese App erstellt hat.” “Wie um alles in der Welt hat eine Kirche eine App erstellt?” Fast als würde man die Kreativität des Volkes Gottes beleidigen Ich würde eher sagen: Welche Organisation in der Welt ist besser ausgerüstet, eine Bibel-App zu erstellen als die lokale Kirche Aber sie sind schockiert Was haben wir als Kirche so oft gemacht? Wir haben Innovationen an Apple delegiert Wir haben Kreativität an Hollywood weitergegeben In meiner Nation würden einige sagen, wir haben erlaubt dass die Regierung sich um die Bedürfnisse der Armen kümmert Und wir haben Beziehungen abgegeben an soziale Medien, Facebook, Instagram, Twitter Sie können sich um diese Beziehungen kümmern Leider wurde viel zu lange alles mit einem christlichen Titel als zweitklassig angesehen Christliche Filme, christliche Musik, sogar christliche Kleidung Alles, was den Titel “christlich” trug, wurde als zweitrangig abgetan Die gute Nachricht ist, dass sich das ändert Es muss sich ändern Und ich glaube von ganzem Herzen,dass Gott uns anspornen will Gott will dich anspornen Mehr Vertrauen haben, noch mehr zu tun, mehr Menschen zu erreichen Wie machen wir das? Ich will dir hier eine visuelle Hilfe geben, es aufschreiben Auf altmodische Art,heute zum Spaß Was braucht man, um Menschen effektiver zu erreichen im Dienst, im Outreach und in der Gemeinde? Das erste, die meisten denken man braucht mehr, aber ich glaube, dass man tatsächlich weniger braucht, sind begrenzte Ressourcen, um effektiver zu sein

Das zweite, was man braucht, ist eine Bereitschaft zu scheitern Begrenzte Ressourcen, plus Bereitschaft zu scheitern Plus, zunehmende Leidenschaft Und wenn du dies hast, begrenzte Ressourcen plus Bereitschaft zum Scheitern, plus zunehmende Leidenschaft. Dann wird dich das zu einer exponentiellen Innovation führen Durch deinen Dienst, geschäftlich oder gemeinnützig, was brauchst du? Begrenzte Ressourcen Plus die Bereitschaft zum Scheitern Plus eine zunehmende Leidenschaft. Das führt zu exponentieller Innovation Lasst uns das mal genauer anschauen Ich hoffe, dann wirst du verstehen, dass es mehr darum geht, wie wir denken, als darum, wie wir es tun Als ein Leiter will ich nicht wissen was Pastor Joakim tut, weil ich nicht Pastor Joakim bin Ich sehe nicht so gut aus Ich habe keinen so coolen Akzent Und ich erzähle keine Geschichten wie er Ich kann nicht tun, was er tut, aber ich kann lernen, wie er denkt Ich möchte verstehen und lernen, wie Menschen denken Damit ich meine Denkweise ändern kann Zum Beispiel diese Geschichte im Markusevangelium Hier sind vier Freunde, die einen Kumpel haben, der nicht gehen kann Was machen die vier Freunde? OK, wir müssen alles tun, um unseren Freund zu Jesus zu bringen Wir müssen ihn dorthin bringen Wenn wir ihn zu Jesus bringen können, könnte Jesus ihn heilen Und man kann man sich vorstellen, welche Ausreden diese Freunde haben könnten Vielleicht lohnt es sich nicht, ihn zu Jesus zu bringen Wir haben keine Transportmöglichkeit Und dieser Typ ist wirklich schwer Er hat zu viele Doritos und zu viele Burger gegessen Weißt du, dieser Typ ist zu schwer Wir haben keinen zuverlässigen Transport Sie könnten gesagt haben, wir haben bereits für ihn gebetet und Gott hat nicht geantwortet Warum sollte Jesus etwas tun wird, wenn Gott es schon nicht getan hat? Was wäre , wenn wir ihn den ganzen Weg dorthin tragen würden und wir kommen an und Jesus weist uns einfach ab Jesus ist das egal. Jesus tut nichts dagegen Sie konnten unzählige Ausreden haben, um nicht diesen Schritt des Glaubens zu machen Es ist wahrscheinlich ähnlich in deinem Dienst oder Verein Sogar in deinem Geschäft Du hast vielleicht Ausreden Man könnte sagen, wir haben nicht genug Geld oder Zeit Wir haben nicht genug Mitarbeiter Wir haben nicht die richtigen Mitarbeiter In der Gemeinde könnte man sagen, wir haben nicht genug Spenden, oder wir sind nicht am richtigen Ort, unsere Mitglieder sind nicht evangelistisch Wir werden nur älter Wir sind nicht mehr relevant Wir können nicht singen wie die anderen Deshalb müssen wir unser Denken ändern Wir brauchen eine neue Denkweise Wenn wir unser Denken ändern, wird sich unser Verhalten ändern Und hier müssen wir umdenken Viele denken, dass wir etwas nicht können weil wir es nie getan haben Wir können es nicht, weil wir es nicht tun Ein Beispiel, als wir unsere Life Gemeinde gegründet haben, vor 25 Jahren, dachte ich, wir könnten keine richtige Gemeinde haben bis wir richtige Kirchenbänke, Instrumente und einen Gemeindebus haben Weil jeder braucht einen Gemeindebus, damit Teenager spielen können und im Rücksitz rum machen können auf dem Weg ins Jugendlager, wie ich es als Kind getan habe Wir brauchen ein richtiges Gebäude Wir brauchen richtige Stühle und Instrumente, ansonsten sind wir sind keine richige Gemeinde Das einzige was wir am Anfang hatten, war eine Garage wo wir uns trafen und einen Overhead-Projektor Ich vermute dass viele von euch zu jung sind um zu wissen, was ein Overhead-Projektor ist Ihr könnt es googeln.Es ist aus der Zeit von Kassetten und Festnetz und Schecks, all die klassischen Sachen aus meiner Generation Ein Overheadprojektor war etwas wo man den Text eines Liedes dauf schreibt und dann auf eine Wand projiziert Wir hatten einen Mann namens Jerome, dem kurz vor seiner Bekehrung ein Finger abgeschossen wurde während eines gescheitterten Drogendeals Also sah seine Hand so aus Wann immer er die Folien umdrehte, konnte man Leute sehen, die zählten anstatt zu singen Sie schauten auf die Finger Eins, zwei, drei, vier.Eins, zwei, drei, vier. Und ich dachte mir, wir sind keine echte Kirche Wir können nichts beeinflussen, weil wir nicht die richtigen Sachen haben Aber am ersten Wochenende, als wir ungefähr vierzig Leute dort hatten, predigte ich das Wort Gottes, genau wie Jesus es in diesem kleinen Haus tat Und sieben Menschen kamen zum Glauben an Christus Und meine Denkweise begann sich zu ändern Die meisten denken, wir können nicht, weil wir tun nicht Ich hoffe aber, dass du denken wirst Wir können es, weil wir es nicht tun

Wir können. Wir brauchen nicht mehr Sachen, um innovativ zu sein Innovation entsteht nicht aus reichlichen Ressourcen, sondern tatsächlich aus Mangel an Sachen Mangel schafft das Bedürfnis nach Innovation Wir brauchen begrenzte Ressourcen, um effektiver zu sein Ich glaube von ganzem Herzen, dass du hast, was du brauchst in deiner Umgebung, um Gottes Berufung zu erfüllen Die Bibel sagt, dass du alles hast, was du zum Leben und Errettung brauchst Gott sitzt nicht im Himmel und sagt Ich werde mit dir spielen Ich werde dir nicht genug Leute geben Ich werde dir nicht genug Geld geben .Ich werde deine Hände binden Sodass du nicht tun kannst wozu du geschaffen bist Nein, Gott wird dir alles geben, was du brauchst Wenn du deine Augen öffnest Wir können, weil wir nicht tun Es gibt in meinem Land ein Sprichwort, Prediger benutzen es oft, ich mag es, weil es war ist Gott leitet durch was er bereitstellt Unser Gott ist so gut Er leitet durch was er bereitstellt Es ist aber auch wahr, dass Gott leitet durch was er zurückhält Das stimmt Gott kann etwas von dir zurückhalten um dir zu helfen etwas zu sehen, dass du sonst nicht warnehmen würdest Er leitet durch das, was er zurückhält Kannst du dich an die Geschichte erinnern, wenn Petrus an einem Bettler vorbei ging beim schönen Tor Er konnte nicht gehen und bat um Geld Gib mir Geld Gib mir einfach etwas Geld Und Petrus, der kein Geld hatte, sagte zu dem Mann, Silber oder Gold habe ich nicht Aber was ich habe, gebe ich dir. Im Namen Jesu Christi von Nazareth, steh auf! Wie hat Gott ihn hier geleitet? Er leitete nicht durch das Geben von Geld, sondern das Zurückhalten von Geld Wenn Petrus Silber oder Gold hätte, würde er es dem Mann geben können Stattdessen gab er dem Mann, was er wirklich brauchte, Heilung im Namen Jesu Du lernst das vielleicht auf deinem Lebensweg Dass Gott oft leitet durch das, was er zurückhält Er ist nicht im Himmel und hält etwas zurück um dich davon abzuhalten, seinen Willen zu tun Er wird dir genau das geben, was du brauchst, wenn du glaubst! Nicht: Wir können nicht, weil wir nicht tun Sondern: Wir können, weil wir nicht tun Eines der besten Beispiele dafür war unsere Gemeinde, gegründet 1996, im Jahr 1999 waren wir in einem Gebäude, das keinen Platz mehr hatte Wir haben Leute abgewiesenund wussten nicht, was wir tun sollten Und wir dachten, das kann nicht Gottes Wille sein Wenn wir nur genug Geld hätten, könnten wir ein größeres Gebäude bauen Aber unsere Kirche war zu jung Und so konnten wir die Ressourcen nicht aufbringen Und wir hatten keinen Platz mehr, als plötzlich jemand sagte, was wäre, wenn wir an einem zweiten Ort Gottesdienst haben? Es war das Jahr 1999. Zu dieser Zeit in USA kannte ich keine andere Gemeinde mit Gottesdiensten an mehreren Orten Ich wusste nichts davon. Und wir dachten, ist das legal? Ist das überhaupt möglich? Und schließlich versuchten wir es Wir trafen uns im Hauptstandort und dann mieteten wir ein Kino 7 Meilen die Straße hinunter Ich predigte erst hier, fuhr dann zum anderen Gebäude und predigte dort Und plötzlich stellen wir fest, dass dies tatsächlich funktioniert Wenn wir uns an zwei Orten treffen könnten, könnten wir uns an drei treffen? Oder vier? Denn das Schöne ist, heute treffen wir uns in 34 verschiedenen Gemeinden in zehn verschiedenen Staaten mit über 200 Gottesdiensten, wann immer Covid-19 uns nicht daran hindert Und das alles kam nicht, weil wir mehr hatten, sonern weil wir weniger hatten Andere Denkweise Wir neigen dazu zu glauben, wir brauchenmehr, um innovativ zu sein Die Wahrheit ist, dass begrenzte Ressourcen zu innovativem Denken führen Wir brauchen nicht mehr Wir brauchen mehr Glauben, um zu vertrauen, dass Gott uns gegeben hat, was wir brauchen Es war unser Mangel, der unsere Augen geöffnet hat, etwas zu sehen, das wir sonst nicht gesehen hätten Begrenzte Ressourcen. Nicht: Wir können nicht, weil wir nicht tun Sondern wir können, weil wir nicht tun Das gleiche gilt für Video-Lektionen Wir waren eine der ersten Gemeinden, die mit Video-Lektionen experimentieren. Meine Frau Amy, sie gebar sechs Kinder Und Leute sagen mir, du musst Kinder wirklich lieben Aber Ich liebe meine Frau, wenn du vestehst, was ich meine Unser viertes Kind wurde geboren zwischen dem Samstag Gottesdienst und Sonntag Morgen Und das war sehr früh. Es war am Samstag, 5:00 Uhr morgens. Wir konnten keinen anderen Sprecher finden Da sagte jemand, was wäre, wenn wir ein Video von der Nacht zuvor zeigen würden? Und da haben wir zum ersten Mal Video-Lektionen ausprobiert und merkten dass ebenso viele Menschen durch das Video zum Glauben an Christus kamen Die Leute merkten es kaum, weil sie sowieso auf die Bildschirme schauen Und da war es die Einschränkung, die Unfähigkeit, persönlich da zu sein Das brachte den Durchbruch Ich will dich ermutigen, deine Einschränkungen

anzunehmen, egal welche Ausreden du haben kannst Ich bin kein guter Lehrer oder wir können uns kein Personal leisten oder ich bin im Schatten von einem anderen, was auch immer es ist. Wir haben keinen Platz mehr oder ich bin der einzige Christ in meinem Büro, was auch immer es sein mag Nehme deine Grenzen an Wenn du alles hättest, was du wolltest, könntest du vielleicht nicht sehen, was du wirklich sehen solltest Es ist eine Änderung der Denkweise Es ist nicht: Wir können nicht, weil wir nicht tun Sondern: Wir können, weil wir nicht tun Das Zweite, was wir brauchen, ist die Bereitschaft zum Scheitern Bereitschaft zum Scheitern Das Problem ist, dass zu viele Christen denken, dass sie Gott verpasst haben, wenn sie scheitern Aber die Wahrheit ist, dass Scheitern oft der erste Schritt auf dem Weg zum Erfolg ist Ich gebe dir ein Beispiel Unsere Kirche war in den Anfangsjahren gewachsen zu ca vier Orten und wir waren von Oklahoma aus stationiert Phoenix ist eine Stadt, die wir für nötig hielten für eine neue Gemeinde und es war ca 1000 Meilen von uns entfernt Wir waren noch nie in Oklahoma gewesen Und aus irgendeinem verrückten, dummen Grund, dachten wir, wir werden zwei Gemeinden in Phoenix gründen Zwei sind besser als einer, heißt es in Prediger, überall außer in Phoenix Wir haben zwei angefangen und sie hatten es schwer Und so haben wir sie zu einer zusammengefasst Schließlich merkten wir, dass sie es einfach nicht schaffen würde Wir haben Fehler nach Fehler gemacht Und nach vielen peinlichen Fehlern, beschlossen wir schließlich, den Stecker zu ziehen und wechselten zu einer anderen Gemeinde Und wir sind sehr in Phoenix gescheitert Und es war einer der größten Segen, die wir jemals hatten Warum in aller Welt ist eine gescheiterte Gemeinde ein großer Segen? Weil das Meiste was wir gelernt haben, war nichtdurch Erfolg gelernt Sondern wir haben durch Versagen gelernt Es waren all die Fehler, die wir gemacht haben Ich spreche von einem Intensiv-Kurs über Multi-Standort Gemeinden Indem wir Fehler nach Fehler machten Was wir heute tun können, ist nicht dank unseremErfolgen Es ist ein Ergebnis dessen, was wir aus unseren Fehlern gelernt haben. Unser Scheitern hat uns tatsächlich weitergebracht Gleiches gilt für die YouVersion Bibel-App Es ist unserer Gemeinde eine Ehre, die YouVersion Bibel-App erstellt zu haben Es ist uns eine Ehre, es komplett kostenlos zu verschenken Es ist auf ca 430 Millionen Geräten auf der ganzen Welt und wir danken Gott für jedes einzelne von ihnen Was die meisten Leute nicht wissen, ist dass diese App nicht aus einer großen erfolgreichen Idee geboren wurde Sie wurde eigentlich aus einem Misserfolg geboren Ursprünglich hatten wir uns entschieden eine Online-Plattform zu bauen, die Menschen hilft, sich mit der Bibel zu beschäftigen. Es sollte eine Kreuzung von YouTube, Facebook und der Bibel sein Und so haben wir YouVersion.com erstellt, wo du hingehen und mit der Bibel und der Gemeinschaft interagieren kannst Es ist kläglich gescheitert. Jeder hasste es Wir haben es gehasst. Wir haben es nicht einmal benutzt Und genau als wir diese Website schließen wollten, es war wenige Wochen bevor Apple die Apps herausbrachte, sagte ein Team Mitglied, was ist, wenn wir diese Website in eine Bibel-App umwandeln? Und ich sagte nur, können wir überhaupt eine App erstellen? Ich weiß nicht, was eine App ist Wir haben einen 19 Jährigen gefunden, der wirklich schlau war und fragten ihn, kannst du eine App erstellen? Dieser Teilzeit-Angestellte sagte: “Ich denke, ich kann” Und so baute er eine App Wir haben sie am ersten Tag mit Apple´s Apps veröffentlicht, am Donnerstag Die App kam dann raus am Sonntagabend haben wir gesehen und 81.000 Leute hatten unsere App heruntergeladen Das Teilzeitkind hatte am Montag einen Vollzeitjob Rate, wie das passiert ist? Eines der erfolgreichsten Dinge, die aus unserer Gemeinde kam wurde nicht aus einer erfolgreichen Idee geboren Es wurde aus einem Misserfolg geboren Ich will dich ermutigen, die Breitschaft zu haben, zu scheitern, in allem, was du tust Oft denken Leute falsch, wenn sie sagen Nun, für uns ist Scheitern keine Option Wir können es uns nicht leisten, zu scheitern Wir können einfach niemals scheitern Ein Fehler ist keine Option Ich möchte eine Änderung der Denkweise vorschlagen Ändere dein Denken Anstatt zu denken, Versagen ist keine Option, werden wir sagen, dass Misserfolg eine Notwendigkeit in unserer Welt ist Wir werden so voller Glauben sein Manchmal steigen wir aus dem Boot, um ein paar Schritte auf dem Wasser zu gehen Aber wenn wir abgelenkt werden und anfangen zu sinken, werden wir nicht in Panik geraten Denn wir entschieden uns, dass wir nicht im Boot bleiben und bereit sind zu scheitern Warum ist das so wichtig? Weil die Angst vor dem Scheitern dich dazu bringt, keine Risiken mehr einzugehen Aber kein Risiko einzugehen, führt letztendlich zum Scheitern Wenn wir es geistlich ausdrücken, würde ich es so sagen Es ist die Angst vor dem Scheitern, die dich dazu bringt , ohne Glauben zu führen Du bist von Angst getrieben Und was wissen wir über das Leben ohne Glauben? Ohne Glauben ist es unmöglich, Gott zu gefallen

Wo hast du Angst, wo zögerst du? Ich sage unseren Mitarbeitern oft, dass der Weg zu Ihrem größten Potenzial ist oft direkt durch ihre größte Angst. Wo immer du Angst hast, könnte tatsächlich ein Zeichen von etwas sein wo du eintreten solltest. Dass wir nicht sagen: Ein Fehler ist keine Option Sondern: Versagen ist für uns eine Notwendigkeit Meine größte Angst war es, die Bibel zu predigen Ich früher war so eingeschüchtert von Predigten, dass wenn ich predigte, würde ich mich immer direkt davor in einen Eimer übergeben Heute nicht mehr. Jetzt geht es einfach in den Mund und wird wieder verschluckt Und ich kann weitermachen. Aber ich hatte solche Angst Bevor ich jetzt predige, fühle ich mich immer noch oft unsicher Ich mache einen großen, bedeutenden Schritt nach vorne Und in meinem Kopf sage ich, dass ich aus meinen Ängsten heraustrete, aus meiner Unsicherheit, aus meinem Fleisch, aus all meiner Schwäche Ich betrete Gottes Autorität Ich trete in seine Salbung ein Ich trete in seine Kraft Ich trete in seine Berufung ein Der Weg zu meinem größten Potenzial führt direkt durch meine größte Angst Ich weiß nicht, wen das heute anspricht Aber es gibt jemanden, du hast Angst, aberGott hat dir keinen Geist der Angst gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und eines gesunden Sinnes Und du denkst, ich darf nicht scheitern. Ich darf niemals scheitern Misserfolg bedeutet, Gott zu verpassen. Und ich möchte dir sagen, nein, du darfst scheitern Wen hat Gott als Gastredner ausgewählt am Pfingsttag? Den Mann, der scheiterte und Jesus dreimal verleugnete Es war sein Scheitern, das seine Vergebung ermöglichte , die zu seinem Glauben führte, um am Pfingsttag Buße zu predigen Gott benutzt unsere Fehler Misserfolg ist in der Tat oft der erste Schritt zum Erfolg Ich würde sagen, dass wenn du nicht ab und zu scheiterst, spielst du es wahrscheinlich viel zu sicher Was wissen wir? Was führt zu exponentieller Innovation? Begrenzte Ressourcen Plus, die Bereitschaft zum Scheitern Plus, eine zunehmende Leidenschaft Pastor Joakim und Pastor Maria. Das liebe ich an euch Eure Leidenschaft, Menschen für Jesus zu erreichen, mit einem lebensverändernden Wort Gottes, ist beispiellos Eure Liebe zu den Verlorenen Ihr blutet mit Liebe und Mitgefühl für diejenigen, die weit von Gott entfernt sind Und das will ich auch, dieselbe zunehmende Leidenschaft in meinem Leben Was brauchst du, um mehr Menschen zuerreichen? Begrenzte Ressourcen Die Bereitschaft zu scheitern und zuzunehmende Leidenschaft wird dir helfen, Menschen für Gott zu erreichen Was ist die Sinnesveränderung? Sagen wir nicht in der Gemeinde: Wir wollen Menschen für Christus erreichen Wir wollen wirklich, wirklich Menschen für Christus erreichen Aber wir müssen unser Denken ändern Wir wollen keine Menschen erreichen, sondern wir müssen Menschen erreichen Wir müssen! Es ist nicht nur etwas, was wir wollen Es ist wer wir sind Wir müssen Menschen für Christus erreichen Ich liebe das, was Apostel Paulus in 1. Korinther 9,16 gesagt hat Er sagte: Denn wenn ich das Evangelium predige, kann ich mich nicht rühmen, da ich gezwungenbin zu predigen, es quillt tief in meiner Seele auf Ich kann es nicht zurückhalten Ich bin gezwungen zu predigen! Wehe mir, wenn ich das Evangelium nicht predige Wir wollen nicht nur Menschen für Christus erreichen Wir müssen Menschen für Christus erreichen Und genau das haben diese vier Männer für ihren Freund getan, der nicht gehen konnte Sie sagten, wir werden alles tun, um ihn zu Jesus zu bringen Es ist verrückt darüber nachzudenken, sich die Szene vorzustellen Stell dir vor, sie tragen diesen Kerl durch die Stadt Sie bringen ihn zu dem Haus, in dem Jesus lehrt Da ist eine riesige Menge und sie können ihn nicht zu Jesus bringen Stell dir das vor.Jesus ist im Haus Er predigt Alle diese Leute versammelten sich und stimmen Jesus zu Sag das nochmal Oh, das muss ich aufschreiben Was ist das griechische Wort dafür nochmal? Ich werde das twittern. Wow, Jesus predigt! Jeder hat den Rücken zu dem Mann, der in Not ist, der draußen vor dem Haus ist Im Wesentlichen, ohne es zu wissen, alle Menschen, die Jesus zuhörten sagten mit ihrer Körpersprache, wir kümmern uns nicht wirklich um dich Du kannst zur Hölle fahren Ein wenig dramatisch, ja Aber würdest du nicht zustimmen? Manchmal ist das die Botschaft, die unsere Gemeinden unbeabsichtigt Menschen senden, die weit von Gott sind Wir haben unser kleines Gemeinde-Ding

Wir haben unsere christliche Sprache Wir haben Bibelstudien. Es ist mir eigentlich egal Du benimmst dich nicht richtig. Bleib dort drüben, weg von mir Du furzt. Du dreckige Person Wir machen nur unser kleines christliches Ding Und die ganze Zeit haben wir denjenigen den Rücken gekehrt, die wirklich in Not sind Wir müssen Menschen erreichen Wir müssen Menschen erreichen Das ist mir passiert, als ich im College zum Glauben kam Ich kam aus der Partyszene heraus Wenn ich über Jesus lese, der mit Sündern, Betrunkenen und Steuereintreibern rumhängt, dachte ich, das sollte ich wahrscheinlich auch tun Also als ein Typ, der aus der Barszene kam, ging ich zurück in die Barszene, um Menschen von Jesus zu erzählen Ich musste. Ich trank mein Wasser und sie wurden vielleicht betrunken Ich habe ihnen mein Zeugnis erzählt Es macht Spaß Betrunkenen zu evangelisieren, weil sie dich lieben Sie sagen “Ich liebe dich Mann” Und ich sprach mit diesem wirklich betrunkenen Mann, und er schien wirklich interessiert zu sein. Die Musik in der Bar war zu laut Also gingen wir nach draußenund als wir aus der Bar kamen, da es giebt etwas in den USA ,Straßenprediger Ich weiß nicht, ob ihr die in Schweden habt, aber sie predigen auf der Straße und sie sind oft hart oder unhöflich Er predigte nicht die Liebe Gottes Er predigte das Gericht Gottes. Er zeigte mit dem Finger direkt auf mich als ich aus der Bar kam und sagte: “Du gehst zur Hölle!” Und ich habe versucht zu sagen, dass ich Christ bin, aber der Typ hier mit mir Er fährt zur Hölle. Wir arbeiten an ihm Wir versuchen ihn in den Himmel zu bringen Aber er zeigte auf mich, und mein betrunkener Freund war so beleidigt durch den Zorn des Straßenpredigers, dass er zum Prediger liefund ihn in einem Headlock hielt Ich musste meinen betrunkenen Freund von ihm runter und zur Seite nehmen Dann brach er weinend zusammen und sagte:”Ich habe dir gesagt, dass ich zu schlecht bin.” “Ich bin zu weit von Gott entfernt” “Ich bin ein schlechter Mensch” “Gott könnte mich niemals lieben” Das ging weiter und weiter Ich dachte, ich muss diesen Kerl erreichen Ich muss ihn erreichen Also betete ich um Weisheit Und je mehr ich über die Liebe Gottes argumentierte, desto mehr widersprach er mir Und ich sagte ihm, Gott liebt dich. Er sagte: Nein, tut er nicht Ich sagte: Gott liebt dich “Nein, tut er nicht” Ich sagte, Gott kann dir vergeben “Nein, kann er nicht. Ich bin zu schlecht” Da fühlte ich vom Heiligen Geist, ihm einfach zuzustimmen Um ganz klar zu sein, das glaube ich theologisch nicht Aber ich hatte das Gefühl, ich sollte ihm zustimmen Und so habe ich es einfach gemacht. Ich sagte, Gott liebt dich Er sagte: “Nein, tut er nicht.” Ich sagte, Gott wird dir vergeben. Er sagte: “Nein, wird er nicht.” Und ich stimmte ihm einfach zu. Ich sagte: Weißt du was? Vielleicht hast du Recht. Er ging: “Huh?” Vielleicht liebt Gott dich nicht wirklich “Woher weißt du das?” Ich sagte: Vielleicht liebt Gott alle anderen, aber nicht dich Er sagte: “Nun, Gott könnte mich lieben.” Nein, ich glaube nicht, dass er dich liebt “Nun, könnte er?” Ich sagte: Nein, tut er nicht. “Ich denke er tut” Ich sagte, er liebt dich nicht nur nicht, er würde dir auch nicht vergeben Er sagte: “Woher weißt du das?” Gott wird allen anderen vergeben, aber nicht dir Er liebt dich nicht. Er mag dich nicht Er wird dir nicht vergeben. “Ich denke, er liebt mich” Ich sagte, nein, tut er nicht. “Ja tut er” “Er kann mir vergeben”. Ich sitze da und streite mit ihm und er leitete sich selbst zu Christus, genau dortan dieser Stelle Der Betrunkene führte sich selbst zu Christus Das lustige ist, wo ich wohne, werde ich als Prediger dafür kritisiert, dass ich in Bars gepredigt habe Aber es ist genau das, was Jesus tat, Ich möchte nicht nur Menschen erreichen Ich muss Er berührte die Aussätzigen Er würde sich mit den Prostituierten anfreunden Er würde sich an die Steuereintreiber wenden, diejenigen, die weit von Gott entfernt sind, weil er auf einer Mission war Er war gezwungen Wenn du wirklich, innovativer werden willst, brauchst du begrenzte Ressourcen Eine Bereitschaft zum Scheitern und eine zunehmende Leidenschaft Wir wollen nicht nur Menschen für Christus erreichen Wir müssen Menschen für Christus erreichen Wir müssen uns mehr kümmern um die, die weit von Gott entfernt sind als über Tradition und Regeln Denn wenn wir folgen wollen nach den Regeln der Welt, werden wir die Menschennicht erreichen Wir müssen bereit sein, einige Regeln zu brechen Denke an diese vier Männer und ihren Freund Ihr Freund ist behindert Sie können ihn nicht ins Haus bringen Also steigen sie auf das Dach um ein Loch in das Dach eines anderen zu machen, damit sie ihren Freund zu Jesus bringen können, was auch immer notwendig ist Mache alles außer Sünde, um Menschen zu erreichen, um Menschen zu erreichen, die niemand erreicht Wir müssen Dinge tun, die niemand tut Und sie taten, was niemand getan hatte. Sie haben ein Loch gemacht Allerdings haben sie es auf dem Dach dieses Besitzersgetan Es scheint die Sonne. Jesus lehrt Ich versuche das zu visualisieren Für mich ist es wahrscheinlich irgendwie lustig OK, weißt du, wir haben Ralph hier, er kann nicht gehen Du nimmst Ralphs Arm und ich den anderen Du nimmst sein Bein. Jetzt runterlassen, so weit wir können, Jungs! Ok Wie weit noch bis zum Boden? Ich würde sagen 2 bis 3 Meter Du kannst ja sowieso nicht gehen Lassen wir ihn einfach fallen auf drei Eins, zwei, drei Sie ließen den Kerl fallen Was haben Sie gemacht? Sie zerstörten das Dach von jemanden, um ihn zu Jesus zu bringen

Weil sie mussten Sie wollten nicht Sie mussten Wir werden alles außer Sünde tun, um Menschen für Christus zu erreichen Um Menschen zu erreichen, die niemand erreicht, müssen wir Dinge tun, die niemand tut Vor Jahren haben wir die erste Gemeinde-Online-Plattform gegründet, um Menschen zu engagieren, und die Gemeindenkritisierten es Das kannst du nicht machen Wir hatten 3000 Gemeinden, die unsere kostenlose Plattform nutzten, bevor Covid-19 eintraf Jetzt sind es über 25.000 Plötzlich änderte sich ihre Theologie Wir wollten mehr Menschen erreichen. Wir wussten nicht wie Also haben wir angefangen, Google AdWords zu kaufen Wenn jemand “Kirche” online eingeben würde, sieht man eine Anzeige mit der Aufschrift Sie suchen online nach “Kirche” Probieren Sie “Gemeinde Online” aus Dann haben wir herausgefunden, dass niemand online nach Kirche sucht In einem Meeting fragten wir uns, wonach suchen die Leute? Und jemand sagte, sie suchen nach Pornografie Oh mein Gott Und so haben wir Google AdWords gekauft Wenn jemand Pornografie eingibt, kommteine Anzeige mit der Aufschrift “Sie suchen nach Pornografie, warum nicht Gemeinde online probieren?” Die Klickrate Das Verhältnis ist weit höher als du dir jemals vorstellen kannst Stell dir vor, dass ein Junge in Mamas Keller sitzt und Pornografie oder nackte Frauen eingibt und dann erscheint “Warum nicht Online Gemeinde probieren?” und plötzlich, Oh Und sie klicken Gemeinde Online Wir tun Dinge, die andere nicht tun, um Menschen zu erreichen, die keiner erreicht Was auch immer notwendig ist Sei innovativ, wo immer du bist Was haben wir gelernt? Wenn du solche Dinge tust, wirst du einige Regeln brechen Und wenn du Regeln brichst, wirst du ein paar Pharisäer beleidigen Was ich entdeckt habe, und ich hoffe, das ermutigt jemanden, ist das, was am nächsten ist im Herzen Gottes sind die Dinge, die die Pharisäer am meisten beleidigen In der Tat, wenn du nicht manchmal Kult genannt wirst, tustdu wahrscheinlich nicht viel, um Menschen zu erreichen, die weit von Gott entfernt sind Was haben wir gelernt? Die meisten der größten Bewegungen Gottes auf der ganzen Welt begann, als jemand eine Regel brach Wenn jemand aus einer Gemeinde in Schweden kommt, vielleicht Word of Life Gemeinde, und glaubt, dass man eine Bewegung starten könnte von Gemeinden auf der ganzen Welt, und bricht ein paar Regeln um Menschen zu erreichen Warum? Weil wir müssen Weil wir müssen Das wollen wir nicht tun, aber wir müssen es tun Egal wie deine Situation ist, ich glaube, Gott möchte mehr in dir tun und durch dich umMenschen mit dem Evangelium zu erreichen Was brauchst du? Die meisten denken, wir brauchen mehr Wir brauchen nicht mehr Du hast alles, was du brauchst, um das zu tun, wozu Gott dich geschaffen hat Nicht: Wir können nicht, weil wir nicht tun Sondern: Wir können, weil wir nicht tun Bereitschaft zum Scheitern Nun, Misserfolg ist keine Option Nein Als Nachfolger Christi ist das Scheitern eine Notwendigkeit Wir werden Gott niemals damit beleidigen klein zu denken oder sicher zu leben. Zunehmende Leidenschaft Wir wollen keine Menschen für Jesus erreichen Wir müssen es, wegen wie er ist Wegen dem, was er getan hat, Weil er uns verändert hat, sind wir aufgerufen, in die ganze Welt zu gehen und Jünger zu machen, und wir werden alles tun, um Menschen für Jesus zu erreichen Aber um Menschen zu erreichen, die niemand erreicht, müssen wir Dinge tun, die niemand tut Pastor Joakim und Maria, unsere Familie liebt euch alle Wir feiern eure innovative, von Glauben erfüllte Leidenschaft, Menschen fern von Gott zu erreichen Wir feiern das Werk Gottes Und wir wissen, dass das, was durch euren Dienst geschieht, nur der Anfang ist Es war eine Ehre, dies mit euch zu teilen , und wir beten Gottes größten Segen für jeden Menschen des Glaubens, in jedem Dienst. Dass Du, Gott, tust außerordentlich und reichlich, mehr als alles, was wir fragen, denken oder uns vorstellen können. In Deiner Macht die in Deinem Volk wirkt, damit Dein Name in und durch die Gemeinde in kommenden Generationen verherrlicht wird Wir beten dies im Glauben, gebrauche uns, um mehr zu erreichen, Gott, weil wir müssen! Wir sind dazu berufen Wir sind dazu gezwungen. Wir sind deine Kinder, berufen, in die alle Welt zu gehen und Jünger zu machen. Ermächtige uns, Gott, das zu tun, wozu du uns berufen hast Wir beten dies in Jesu Namen Und alle sagen: Amen Wow, was für eine leidenschaftliche und inspirierende Botschaft über das Gewinnen von Seelen für Christus Was für eine erstaunliche Sache zu sehen, dass diese Nachricht heute Abend so im Einklang war mit den vorherigen Themen der Europa-Konferenz , Seelen für Gott zu erreichen und zu gewinnen Auch in Schweden, Skandinavien und ganz Europa Nehmen Sie diese Botschaft in Ihr Herz und verdauen Sie sie Beten Sie darüber Schauen Sie es sich wieder an und lassen Sie Gott denSamen des Glaubens in Ihr Herz pflanzen, auch für die Errettung der Menschen um Sie herum Ja Und ich hoffe wir sehen uns morgen Also willkommen zurück

Vielen Dank, dass Sie heute mit uns waren Und Gott segne Sie