✈ Flug zur Sembach Airbase mit einer Diamond DA20 Katana

Just another WordPress site

✈ Flug zur Sembach Airbase mit einer Diamond DA20 Katana

Ist jemand hinter uns? Haben wir Zeit Hallo liebe Freunde und Abonennten, herzlich Willkommen zu einem neuen Video! Willkommen in der Katana DA20 hier am Flugplatz in Worms Mein erster Flug 2020 und wir fliegen heute die Sembach Airbase an Manche werden jetzt fragen: Moment mal, Sembach Airbase? Wo ist denn die? Gibt’s die überhaupt? Nein, Sembach Airbase wurde bereits in den 90er Jahren geschlossen Ich dachte es ist für mich eine Mal kleine Herausforderung einen Flugplatz zu finden, den es gar nicht mehr gibt Die Piste wurde auch zum größten Teil abgerissen Aber wenn man in Internet ein bisschen recherchiert findet man noch die alten Anflugpläne Der hier ist von 1966 und ich tue heute so, also würde ich diesen anfliegen Natürlich alles innerhalb der regulären Lufträume, weil hinten dran da ist gleich Ramstein. Damit das alles passt Um Sembach anzufliegen nutzt man das TACAN von Ramstein Allerdings militärische TACANs, VORs, VORTACs werden nicht permanent an sein Die schalten die erst ein, wenn sie sie brauchen Deswegen sind die auf unseren ICAO-Karten nicht immer mit drauf Eben weil sie nicht permanent verfügbar sind und eigentlich nicht für uns gedacht sind Trotzdem mit eurem standard Equipment im Flugzeug könnt ihr die nutzen Das TACAN von Ramstein, Kennung RMS hat die Frequenz 113,4 MHz Das stelle ich jetzt auch mal ein bei meinem NAV, 113,4 Falls wir es hören, hören wir es jetzt nocht nicht Dann habe ich auch hier eine Richtungsanzeige auf meinem VOR-Display, dass ich hier das anzeigen kann Dann habe ich hier das Anflugblatt, blende ich auch ein Da wird gesagt, dass man die Piste in Sembach, die damals in 07/25 ausgerichtet war, mit einem Kurs von 253° anfliegen soll Und das führt direkt auf das TACAN von Ramstein Also das Radial 253, das drehen wir uns ein Und dann müssten wir direkt auf die Piste zufliegen 253, das war 1966 Das Erdmagnetfeld hat sich mittlerweile bewegt Da gibt es im Internet tolle Seiten, die einem das rechnen oder vorgeben, um wieviel Grad Also wir haben eine Deklination von -3° Das heißt mittlerweile sind wir bei genau bei 250° 3° ist das Magnetfeld gewandert von 1966 bis heute In unserem Bereich hier, das kommt darauf an wo ihr lebt Die Webseite im Internet sagt das dann wie das für euren Bereich ist Ich verlinke das unten auch mal, falls ihr das mal selbst machen wollte Gut, dann wollen wir mal auf die Piste gehen, da will schon der nächste rein Dann versuchen wir mal die Sembach Airbase zu finden Ein paar Worte zur Sembach Airbase Sembach Airbase war natürlich für die US Air Force ein wichtiger Standort als Ausweichflugplatz für Ramstein Ganz besonders zu Zeiten des kalten Krieges Sembach Airbase spielte auch dann eine große Rolle in den 80er Jahren, als das große Flugschau-Unglück von Ramstein war Da sind nämlich die Maschinen, die nicht verunglückt sind und auch alle nachfolgenden Maschinen, als der ganze Platz gesperrt war, alle nach Sembach ausgewichen Sembach wurde dann in den 90er Jahren geschlossen, der kalte Krieg war vorbei Die stationierten Maschinen wurden auf andere Plätze verlegt, hauptsächlich Ramstein Der Flugplatz wurde ganz geschlossen und auch nicht für zivile Flugbewegungen frei gegeben Das wurde dann zu einem Industriegebiet umgewidmet Und in der Nähe wurde eine neue Autobahn gebaut, die A63 Und Bedingung für die A63 war, dass Ausgleichsflächen geschaffen werden Also mit Autobahnen werden ja Flächen versiegelt Und damit man Flächen wieder entsiegelt, hat man die Piste von Sembach fast komplett abgerissen Also wir werden noch ein ganz kleines Stück sehen Ich habe mir das auch mal bei Google-Earth angeschaut. Blende ich jetzt mal ein So sah die Piste noch im Jahr 2000 aus und zehn Jahre später, 2010, alles schon weg Aber wir überzeugen uns auch gleich selbst So, wir rollen jetzt zum Rollhalt 24 in Worms Interessant so was ich erzähle, ja? Also ich habe hier eine ICAO-Karte von den 80er Jahren Da sieht man, es gab auch noch eine Kontrollzone um Sembach herum Also was wir heute machen, hätte man in den 80er Jahren nicht machen können. Das ist doch mal interessant! Ich werde auch die Minima einhalten, also 1000 ft über Grund Die Piste in Sembach war auf 1000 ft Also werden wir da in 2000 ft drüber fliegen Eventuell könnte ich, wenn ich nicht über Ortschaften fliege, auch in 500 ft drüber, aber ich will mir da nicht unnötig die Leute verärgern

Auch wenn es ein Industriegebiet ist, aber nebendran ist ja auch noch ein bisschen Wohngebiet Gut, Take-Off-Briefing Wir fliegen jetzt einfach 24 raus, dann sind wir schon fast auf 250 und schauen, dass wir 250 auf das Ramstein-TACAN zufliegen Wir werden es wahrscheinlich nicht empfangen. Also noch haben wir ein “No-Signal-Flag” Ich bin gespannt was in der Luft sich ergibt Dieses alte Bendix-King Navi werde ich mir auch mal zu Gemüte führen und damit fliegen Dann kann es los gehen, wir gehen raus Die EC ist abflugbereit am Rollhalt 24, ich rolle auf die Bahn und starte Piste 24 Kompass check Kurskreisel einstellen 24 dann kann’s losgehen Okay, die Drehzahl steht Die Fahrt kommt 50 kts, rotieren Fahrt aufholen 60, jetzt können wir steigen, sehr schön Also ich habe das vorher auch mal im Simulator ausprobiert, ob das funktioniert, und da wurde schon am Boden das TACAN von Ramstein empfangen Aber hier empfangen wir gar nichts. Wie gesagt, vermutlich haben die es abgeschaltet Wenn ich hier auf NAV gehe Auf ID drücke und die Lautstärke erhöhe Man hört nur Raschen Müsste man eigentlich das Morse-Signal der Kennung hören, aber nichts Okay, das wird aus sein Okay, fliegen wir Sembach per GPS an Bei 3000 ft haben wir auch die Wolken Da fliegen wir jetzt genau zwischen Wolken und Pfälzer Wald da jetzt hin 3000 ft, da wollte ich hin, also ausleveln Ladedruck reduzieren, 24 Drehzahl reduzieren, 21 und jetzt austrimmen Dann versuchen wir mal mit dem alten Navi, das Ramstein-TACAN einzugeben Kennung RMS Enter User Position? Ah, er kennt RMS nicht Deswegen will er jetzt von mir Daten haben Aber wir können ja mal Ramstein eingeben, das ist direkt nebendran. Versuchen wir es mal Direkt nach E T Mit Sonne habe ich jetzt kaum noch gerechnet. Ich hab die Sonnenbrille am Flugplatz gelassen A R Enter Ramstein Airbase? Ja, enter Jetzt haben wir auch den direkten Weg hier Oh, da brennt’s! Da brennt’s wirklich!

Da sieht nicht nach Doch, das ist Feld Direkt am Feldweg Also was da brennt sehe ich nicht Sieht man das vielleicht auf der Kamera. Da raucht es ordentlich, da hat es Flammen Aber wir sehen keine Feuerwehr, wir sehen nichts, das ist an einem Feldweg Da verbrennt wohl irgendein Bauer Laub oder Holz? Ein Landwirt steht mit dabei Ah ja, da stehen ja mehrer Leute und schauen sich das an Da vorne sieht man schon Sembach Da vorne sieht man Gebäude schon, direkt hinter dem Wald Da wo früher die Piste mal war steht schon das erste Gebäude drauf Auf der ehemaligen Piste steht ein Gebäude Dann sinken wir mal runter mit 500 ft Sinkrate auf 2000 ft Aj, jetzt hören wir auch Ramstein im Funk Ah, da crosst einer Hast Du gehört, da hat einer einen Durchflug angefragt Auch durch die Kontrollzone von Ramstein kann man sich einen Durchflug erfragen Man sieht es kaum, da ist so eine rote Linie, ja? Zwischen den Hallen Da war die ehemalige Piste, genau Und da machen wir jetzt so, als würden wir einen Low Approach darauf anfliegen Also wie man sieht, man sieht nichts mehr Da ist ein Grünstreifen Notlanden könnte man eventuell Hier war mal Sembach Airbase Gleich am Anfang hinter der ersten Halle mit dem roten Dach sieht man noch ein kleines Stück Piste Also wenn man jetzt nicht alles sieht, ich werde hier morgen her kommen und das ganze vom Boden aus anschauen Rechts die Straße, das war mal der Rollweg Viele Gebäude, die hier stehen sind jetzt Industriegebäude Einge Hallen stehen noch Man sieht jetzt hier rechts gleich den Tower Die Straße führt hier zum alten Vorfeld Der alte Wassertum Viele alte Rollwege und alte Hallen Jetzt schauen wir mal aufs Anflugblatt und machen so als hätten wir einen missed approach Und der missed approach beginnt direkt nach Pistenende Da müssen wir jetzt eine Rechtskurve machen auf genau 337° Das wäre jetzt, missed approach Drehen wir nach rechts auf 337° und steigen dabei gleichzeitig wie damals auf 4000 ft Jetzt gebe ich auch ein bisschen mehr Gas wieder, dass wir steigen 335, 337, so nehmen wir ein bisschen Abstand (von der Ortschaft)

Gehen auf 3000 ft und fliegen zurück Das war es schon Ganz unspektakulär eigentlich Nur mal ein kleiner Spaß zwischendurch Wie gesagt, morgen fahre ich dann da hin mit dem Auto und werde das ganze von unten erkunden Jetzt geht’s wieder zurück nach Worms Also landen kannst Du da nicht Zur Not eventuell Nein, geht nicht Hast geschaut? Ja, da sind lauter kleine Wassertümpel Ah! Auf dieser Straße auf der ich gerade fahre, das ist der ehemalige Rollweg Ab und zu sind noch so Ansätze von den Rollwegen zur ehemaligen Piste Aber die Straße wurde seit damals natürlich auch mal saniert Deswegen erkennt man das nicht mehr als solches, dass das mal ein Rollweg war Da ist eine alte Hangar-Halle Das alte Vorfeld und der alte Tower Jetzt parken wir hier mal und schauen uns das an Ah warte mal, da vorne kann man drauf fahren Da steht schon ein Auto, nicht das (dieses Gelände) irgendwem gehört Aber ich sehe hier kein Schild, kein Verbotsschild, nichts Also bewegen wir uns auf das Vorfeld Jetzt sind wir auf dem Vorfeld von Sembach Bin jetzt hier in Sembach vor dem Tower Ich hoffe das klappt mit dem Ton, weil es ist ganz schön windig Gleich mal ein Test für diese GoPro8, wie die sich da verhält So wie es ausschaut ist das Tower-Gebäude leer Fenster eingeschlagen Manche Fenster auch schon mit Brettern vernagelt Die Türen vergittert Laufen wir mal hin und schauen uns das genauer an Wie man sieht hier ist alles verammelt Das ist nicht einfach nur abgeschlossen, das ist richtig verschweißt Also man hat nicht vor da mal ab und zu rein und raus zu gehen Schauen wir mal weiter Alles richtig verschweißt und verammelt Hier wurden die Fenster mit Blechen vernietet “Dieser Bereich wird Videoüberacht!” Ja, die wollen nicht, dass hier irgendwelche Leute reingehen und sich was holen Wie bei so vielen anderen militärischen Anlagen Aber ich laufer hier außen herum Ich habe noch kein Verbotsschild gesehen Es ist frei zugänglich hier außen Da geht’s runter, aber die Tür ist auch verschweißt Wenn man richtig klettern würde, könnte man da oben durch das eingeschlagene Fenster, aber das mache ich nicht, das ist mir zu gefährlich Aber da kommt man vielleicht rein Da ist offen Was haben wir hier? Das ist nur ein Vorraum mit einer Feuerlöschanlage Da ist noch eine Tür Soll ich es wagen? Das ist nur ein Kühlraum hinten dran Brauch ich nicht rein gehen Ich will auch nichts provozieren hier Die Tür ist zu Nein, die ist sogar offen Offene Tür und da ist ein Kühlraum Also nichts spektakuläres Sicherungen, die hat noch keiner geklaut Da war ein Kompressor gestanden “Fire Department”, “Base Operations” “Pax Terminal”, also ihr seht hier wurden auch Passagiere abgewickelt Wahrscheinlich die Passagiere von den Militär-Angehörigen Oder die Militärs selbst, wenn die nach Hause geflogen sind oder in den Urlaub Aber auch das alles verriegelt “Bewachtes Gelände!”, ja ist ja in Ordnung Ich will ja gar nicht rein: Also ich würde schon gerne rein, aber nur wenn es erlaubt ist und ich nichts verbotenes tue Ja, wäre schon interessant da oben im Tower drin zu sein, um mal von oben sich einen Überblick zu verschaffen Ach schau mal hier: 50 ccm Museum Da wurde ein kleines Moped Museum eingerichtet Eine verammelte Tür Alles mit Blechen vernietet hier außen Da ist nichts zu holen Ich laufe jetzt tatsächlich auf dem letzten verbliebenen Teilstück der Runway von Sembach Airbase

Jetzt laufe ich noch mal vor bis zur Schwelle und dann gehe ich nicht so weit vor, weil da ist so eine Firma hier Ich weiß nicht, ob das denen gefällt Aber sie ist frei zugänglich die Piste Ich bin hier nicht über einen Zaun geklettert oder durch eine Barriere hindurch. Alles frei zugänglich Ich habe auch kein Schild gesehen, dass man das hier nicht betreten dürfte Man sieht hier, das ist die ehemalige Schwelle und wie man aus der Luft gesehen hat, am Anfang der Piste sind links und rechts Ausbuchtungen, wo man seine Flugzeuge drehen konnte Mal sehen ob man irgendwo noch die Pistennummer erkennen kann Das ist schon so lange her, die haben sie wahrscheinlich auch entfernt Heute ist es auch ganz schön windig Es ist auch kalt mit gerade mal +3°C Es ist zwar windig, aber das Windrad dreht sich nicht Das war mal die Centerline Viele Markierungen sind nicht mehr zu erkennen Da ist auch schon ein Zaun Hinterm Zaun ist auch schon eine Erdbarriere Da ist dann schon das nächste Grundstück Einer Firma, die sich hier auf das Industriegelände angesiedelt hat Schauen wir mal, was wir noch entdecken Das ist jetzt schon wie ein kleines Lost Place Abenteuer Weil auf dem ehemaligen Flugplatzgelände sind ja fast schon kleine Bunker vergraben Ich seht schon dieses Gebäude ist halb unter der Erde und ich schaue mal ob man da rein gehen kann Außemherum laufen. Ja, da kann man rein gehen Mal schauen, was wir entdecken Ist leer! Das sind solche Beobachtungsposten würde ich mal sagen Wie so Schlitze Hier waren die drin Ich weiß nicht, ob das zur Verteidigung dienter oder einfach nur zur Beobachten Wer weiß? Hier ist noch so ein Bunker vergraben Oben drauf irgendwelche Stahlringe in den Beton eingelassen Jetzt krabbeln wir mal hier unter, aber vorsichtig Da hätte ich mal andere Schuhe anziehen sollen, aber damit hatte ich nicht gerechnet, dass man so was entdeckt Noch so ein Beobachtungsbunker Immehin Steckdosen waren hier mal Lichtschalter, aber geht nicht mehr Schlitze schon teilweise zugeschüttet Ist ja schon seit über 20 Jahren nicht mehr in Betrieb das Ganze Interessant. Gehen wir wieder raus und schauen was wir noch so finden Wenn man die Umgebung des Platz erkundet, dann findet man zwischendrin auch noch mal so ein ganz kleines Teilstück der Runway Ich stehe mitten drauf, weil ich bin hier genau in der Flucht der Runway Man sieht hier in dieser Richtung alles grün Dort waren wir vorhin beim anderen Teilstück Und hier geht es dann bis zum Ende Wird nicht mehr viel zu sehen sein Aber andere Flugobjekte haben sich hier schon eingenistet Bzw. manchmal Ein Storchennest Ist aber leider zur Zeit leer Auch die Kunst hat sich auf dem ehemaligen Flugplatzgelände angesiedelt Hier hat man einen Kreis errichtet Den Kreis man sich nur denken, aber ein Google Earth Bild tut es auch Dann haben wir hier den Steinkreis und man sieht im Hintergrund den Tower Dieser Steinkreis ist so eine Mond- / Sonnen-Anzeige Die Tafel hat das angeleitet, wie das funk Jetzt ist auch noch der GoPro-Akku leer Das ist ja wohl das kleiner Übel Hab ja noch ein Handy zur Not Blöd! Aber wenn man alles alleine macht und nicht alles im Detail überprüft, wie man es auch beim Fliegen tun sollte, auch am Boden wenn man so ein kleines Video macht Egal, wieder vieles daraus gelernt Ich stehe hier in dem Steinkreis, mit dem man Sonne und Mond beobachten kann Und somit auch die Steinkreiszeichen quatsch, die Tierkreiszeichen sehen kann am Himmel mit dieser Hilfe Da ist in der MItte, wie man sieht wenn wir mal Richtung Tower laufen geht hier so ein Trampelpfad entlang Hier kist also diese Mondsichel mit der man dann sich der Sonne oder des Mondes nach ausrichten kann, um dann bestimmte Tierkreiszeichen zu bestimmen Auch hier noch alte Hangar-Hallen zu entdecken

Ich sitze im Auto und fahre gleich zurück Das war es dann auch mit der Sembach Airbase, bzw. dem Industriegebiet Wenn man hier so durchfährt und durchläuft sieht man ganz viele ehemalige Hangar-Hallen Die jetzt als Lagerhallen dienen oder auch als Produktionsstätten Es haben sie viele Firmen hier angesiedelt Insgesamt war es sehr interessant so einen ehemaligen Flugplatz anzufliegen Von ehemaligen Militärflugplätzen gibt es ja einige in Deutschland Vielleicht mache ich das mal wieder, da gibt es noch den ein oder anderen, der mich interessiert Gut, das war es dann auch mit diesem Video Sehen wir uns beim nächsten Mal Ich freue mich auf Euch! Ciao!