Ein Flugzeug voller Auerhühner (Doku) | Reportage für Kinder | Anna und die wilden Tiere

Just another WordPress site

Ein Flugzeug voller Auerhühner (Doku) | Reportage für Kinder | Anna und die wilden Tiere

Untertitelung: BR 2018 (Titel-Song) ♪ Sie fürchtet sich nicht ♪ Sie geht ganz nah ran Sie schaut ihnen ins Gesicht ♪ Sie lockt sie mit Tricks, gewinnt ihr Vertrauen ♪ Nur manchmal wird’s auch nichts Doch irgendwann klappt es dann ♪ Anna und die wilden Tiere ♪ Anna und die wilden Tiere ♪ Anna und die wilden Tiere ♪ Sie geht ganz nah ran, ganz nah ran Mitten im Bayerischen Wald Hallo Leute, psst! Ich bin gerade auf der Suche nach dem größten Hühnervogel Europas Nämlich dem Auerhuhn Und obwohl das Tier so groß ist, ist es gar nicht so einfach, den Vogel zu finden Denn zum einen ist er sehr scheu und zum anderen gibt’s bei uns nur noch sehr wenige wilde Auerhühner Vor 100 Jahren lebten noch Tausende Auerhühner in den deutschen Wäldern Heute sind es nur noch ein paar Hundert Bis jetzt hatte ich noch klein Glück Aber ich hab eine Idee, wo ich fündig werden könnte Für euch gibt’s erst mal ein paar tolle Auerhühner-Infos Was für ein verrückter Hühnerhaufen Das sind Auerhühner Sie gehören zur Familie der Fasanenartigen Und wie bei allen Hühnervögeln sehen Hahn und Henne unterschiedlich aus Er, der Auerhahn, wird bis zu einem Meter groß Ein richtiger Prachtkerl mit dunklem Gefieder und blaugrünen Brustfedern Die roten Streifen an den Augen heißen Rosen Damit macht er den Hennen schöne Augen Mit den Schwanzfedern schlägt der Auerhahn ein Rad Sie, die Auerhenne, ist nur 70 cm groß Ihr Gefieder ist braungelb gefärbt mit schwarzen Tupfern Hübsch, aber unauffällig Links der Hahn, rechts die Henne, beides Auerhühner Die Vögel mögen lichte Wälder, also mit viel Platz zwischen den Bäumen Vor allem in Skandinavien gibt es noch sehr viele ihrer Art Vor dem Luchs müssen sich die Auerhühner in Acht nehmen Beim Anblick dieser Henne läuft der Katze schon das Wasser im Munde zusammen Doch die größere Gefahr geht vom Menschen aus Weil er in den Lebensraum der Tiere eindringt, haben Auerhühner keine Ruhe mehr In Deutschland ist der schöne Vogel vom Aussterben bedroht und in der Wildnis kaum noch zu beobachten Auch meine Suche blieb erfolglos Hoffentlich habe ich in einem Tierpark bei Lohberg mehr Glück Der liegt im Bayerischen Wald, direkt an der Grenze von Deutschland und Tschechien Drückt mir die Daumen Hallo – Grüß dich Hi, ich bin Anna, und du? – Ich bin der Hermann Servus. Ich bin auf der Suche nach dem größten Hühnervogel Europas Das ist das Auerhuhn – Ja, richtig Das haben wir – Perfekt. Kannst du mir die zeigen? Ja, freilich, ich wollte sie grad füttern Da bin ich gerade recht gekommen – Ja Soll ich dir was abnehmen? Freilich, du kannst gleich die Äste nehmen Oh – Jetzt schau her Die Kräuter nehme ich Mensch, ich Glücksvogel Gleich sehe ich mein erstes Auerhuhn Ah, da sitzt ja schon jemand Das ist jetzt eine Auerhenne, oder? Genau – Die ist wesentlich kleiner Fast um die Hälfte kleiner als der Hahn Die sieht ja toll aus Hat die einen Namen? Ja, die Frida. Sie ist seit 5 Jahren bei uns im Gehege Wie alt wird so ein Auerhuhn? – 10 bis 12 Jahre, im Gehege Kein Problem. In der Natur werden sie meistens nicht so alt Aber hier sind sie natürlich gut versorgt Genau, und sie haben keine Feinde Die Frida schielt schon die ganze Zeit auf das Futter Ich glaube, wir legen es ihr mal hin Genau Das wird aber auch Zeit, muss sich Auerhenne Frida denken Komm rein. Warte mal da, bitte – Ja Ich mach mal die Tür zu, damit sie nicht rausgehen Wo ist sie denn? – Jetzt komm mal her Wir haben Frühstück mitgebracht – Jetzt schauen wir, ob sie kommt Frida kennt ihren Pfleger

Aber mich komischen Vogel hat sie noch nie gesehen Sie ist auf der Hut Doch die Kräuter sehen zu lecker aus Schaut mal, wie nah Frida uns jetzt ist. Wahnsinn In der Natur würde uns das nie gelingen, so nah ranzukommen, oder? Nein, in der Natur draußen nicht, weil sie scheu sind Die sind Gehegetiere, bzw. hier aufgewachsen Die sind an Menschen gewöhnt Die Frida kennt dich und weiß: Wenn du kommst, dann gibt’s was Leckeres zu fressen Da gibt’s immer gutes Futter – Was kriegt sie denn von uns? Da haben wir Lerche, Weide Himbeere Und dann kriegen sie noch Kräuter Löwenzahn, Spitzwegerich und Schnittlauch Sind das Dinge, die Auerhühner in der Natur finden und fressen würden? Ja, genau – Scheint der Frida zu schmecken Wie frisst die das denn? Die hackt da so an den Trieben rum Ja, mit dem Brocker, dem Schnabel, schneidet sie die Blätter seitlich ab 150 g Grünzeug schnabelt sich die Henne jeden Tag in den Magen Damit ist sie eine ganze Weile beschäftigt Die lassen wir jetzt fressen, wir haben noch eine Henne zum Behandeln Oh, ein Pflegefall? – Ja, einen kleinen, nicht schlimm Nicht schlimm, Gott sei Dank Gut, darf ich dir helfen? Genau – Cool Das Auerhühner-Krankenhaus steht ein paar Holzhütten weiter Hier gelten strenge Regeln Deshalb darf nur Hermann rein Ich warte draußen mit dem Medikament Ich pass sicher drauf auf Sieht aus wie Milch, und es gibt keine spitze Nadel Das heißt, niemand muss gepiekst werden. Das ist schon mal gut Ui – So Jetzt haben wir den Patienten Oje Was hat die genau? – Verdacht auf Wurmbefall Das heißt, sie hat irgendwie Durchfall? Ja, Durchfall im Anmarsch Und da müssen wir sie behandeln Sonst wird es noch schlimmer und im schlimmsten Fall wird sie sterben Oje. Das heißt, jetzt bekommt sie was gegen Würmer? Genau, gegen Würmer Das Medikament wird über den Schnabel eingegeben Darf ich sie mal anfassen? – Freilich Wow, die ist aber kuschelig – Genau, ein schönes Gefieder Ganz glatt fühlt sich das an Okay, wie kann ich dir assistieren? – Du kannst ihr den Schnabel öffnen Wie mach ich das? – Zieh den Kopf von der Spritze ab Leg es weg Dann nimmst du deine zwei Hände und öffnest Ober- und Unterschnabel Oh – Du darfst schon hinfassen Ich will ihr nicht weh tun Die dreht den Kopf immer, da kann ich sie nicht festhalten Ui, jetzt wird sie aber wild Der federlose Teil am Schnabel heißt Wachshaut und ist etwas rutschig Aber mit vereinten Kräften kriegen wir den Brocker in den Griff Schon geschafft, und alles schön runterschlucken Kehle noch bisschen streicheln – Damit es gut runterläuft? Genau Meinst du, das schmeckt gut oder eher eklig? Ich glaub, es schmeckt nicht so gut – Wie oft kriegt sie die Wurmkur? Da machen wir nach einer Woche eine Kotprobe Da wird untersucht, ob noch Wurmeiner drin sind Wenn nicht, dann bleibt’s so Wenn noch was drin ist, kriegt sie noch mal eine Kur? Genau, eine Nachbehandlung Dann drücken wir die Daumen, dass das alles klappt Bevor das kranke Huhn wieder zurück in die Federn darf, möchte ich noch etwas wissen Auerhühner sind sogenannte Raufußhühner. Was bedeutet das? Das sagt der Name schon: Da sind die Läufe befiedert, bis runter Bei Fasanen oder anderen Vogelarten gibt’s das nicht, nur bei Raufußhühnern Aber warum haben die das? Die leben ja in der Nordhalbkugel, in Skandinavien, wo es strenge Winter gibt Es hat bis zu -30 bis -40° Für die ist das ein Kälteschutz Wie wenn wir Schuhe und Socken anziehen Genau, so haben die befiederte Läufe Dann wünsche ich unserer Auerhenne gute Besserung Die kann sie brauchen

Dann darf sie wieder rein, oder? Ist ja schon aufregend Ja, schon – Danke, Hermann Servus Tolle Tiere, oder? Da ist es doch besonders schade, dass es nur noch so wenige wilde Auerhühner bei uns gibt Aber ich habe gute Neuigkeiten: Denn es werden wieder mehr Warum, das erfahrt ihr gleich Vorher gibt’s die nächsten Infos Im Frühjahr beginnt die Balzzeit Dann sucht der Hahn eine Henne, um sich zu paaren Dabei dreht der Gockel völlig durch, macht lustige Geräusche und wilde Sprünge Die Hennen stehen total drauf Ein zweiter Hahn mischt sich ein Doch es kann nur einen geben Die eigentliche Paarung dauert dann nur ein paar Sekunden Das Ausbrüten der Eier ist Sache der Henne Nach vier Wochen schlüpfen die flauschigen Nestflüchter Sie sind schon weit entwickelt, können sofort laufen und sogar selber nach Nahrung suchen Aber mit Mama kuscheln muss trotzdem hin und wieder sein Den Bayerischen Wald habe ich hinter mir gelassen und bin in Lichterfeld gelandet Das Städtchen liegt in Brandenburg, etwa in der Mitte zwischen Berlin und Dresden Auf einem stillgelegten Militärflughafen habe ich eine außergewöhnliche Verabredung mit einem Tierforscher Oh Mann, ich warte jetzt schon eine Ewigkeit auf Lars, aber scheinbar hat sein Flugzeug Verspätung Lars war auf tierischer Mission in Schweden unterwegs und hat ein paar ganz besondere Passagiere an Bord Nämlich Auerhühner Hm, wie so ein Auerhühner-Flieger wohl aussehen könnte? Wohl eher nicht Während ich jetzt auf den Flieger warte, zeige ich euch mal, wer der Lars ist und was er in Schweden gemacht hat Das ist Lars Der Tierforscher arbeitet in einem Naturpark in der Niederlausitz Auerhühner findet er richtig toll Aber leider sind die Vögel selten geworden. Das möchte Lars ändern Mit den Kollegen vom Projekt Auerhuhn fliegt er jedes Jahr nach Schweden, wo sehr viele Auerhühner leben Mit Keschern fahren sie die Landstraßen ab Immer auf der Suche nach einem Auerhuhn Entdecken sie einen Hühnervogel am Straßenrand, schlagen sie vorsichtig zu Volltreffer! Sofort befreien sie das Tier Innerhalb von drei Tagen und Nächten fängt das Team etwa 50 Auerhühner Nach erfolgreicher Fangaktion landen die Tiere in Pappkartons und dann im Flugzeug Voll beladen hebt die Maschine ab Das Ziel: Der Flughafen von Lichterfeld, wo ich sie schon erwarte Ich glaube, jetzt hör ich was Hallo! Nichts wie hin Eben noch in Schweden, jetzt schon auf der Landebahn Und ich lerne Tierforscher Lars endlich auch kennen Hallo – Bist du der Lars? Ich bin der Lars – Hi, ich bin die Anna Grüß dich – Wie war der Flug? Etwas beschwerlich, weil’s eng war mit so vielen Hühnern im Flugzeug Zum Schluss auch warm. Wir kommen aus dem Winter, da lag Schnee Jetzt haben wir hier den Sommer Ich lasse dich erst mal ankommen, dann können wir gleich quatschen Aber viel Zeit zum Quatschen bleibt nicht Die Auerhühner müssen umgeladen werden Ach, ich darf den halten? – Genau Da sind zwei Tiere drin – Die müssen in den Bus Gut Insgesamt haben Lars und Kollegen 51 Tiere eingefangen Die müssen so schnell wie möglich ausgewildert werden Kannst du mir erzählen, warum die sortiert wurden? Warum kommen die in verschiedene Autos? Sie kommen an verschiedene Auswilderungspunkte Ein Teil der Tiere wird mit einem Sender versehen, damit wir sie nachverfolgen können Wenn du möchtest, kannst du mit uns kommen, wir bringen drei Tiere in das Forstgebiet Ja, da bin ich dabei Seit fünf Jahren siedelt Lars Auerhühner aus Schweden in der Niederlausitz an Die Art galt als verschollen Jetzt leben die großen Hühnervögel wieder in den Wäldern Gleich sind es drei mehr Ich bin aufgeregt. Du auch? Die Hühner sind am aufgeregtesten Ich bin auch erst ruhig, wenn alle Hühner heil im Wald sind Deswegen beeilen wir uns

Lars holt den ersten Vogel raus Es ist eine Henne Darf ich mal anfassen? – Ja Aber die Auerhenne mag nicht kuscheln Den zweiten Vogel schickt Lars direkt hinterher Eigentlich bewegen sich Auerhühner am liebsten am Boden Aber wenn es sein muss, fliegen sie auch Wow, schön Die dritte Henne hat die Nase gestrichen voll Jetzt kackt sie dich an – Das bringt Glück Das ist Aufregung – Ich glaube, jetzt Wir lassen sie gehen Das war jetzt ganz schön spannend, ich hab hier eine Feder Kein Ei? – Kein Ei Könnte es passieren, dass sie da ein Ei reinlegt? Das kann passieren, dass sie in diese Transportboxen während des Fluges auch noch ein Ei legen Wenn eins drin wäre, würden wir es in eine Aufzuchtstation bringen, um noch ein Küken abzubrüten Das künstliche Ausbrüten dieser Eier ist Lars und seinen Kollegen schon oft gelungen Was wird unsere Henne jetzt machen? Ich vermute, sie wird froh sein, dass sie uns los ist, bzw. wieder in Freiheit ist Jetzt haben sie noch Zeit, Nahrung aufzunehmen, also diese Blaubeerenblätter zu fressen Irgendwann zur Dämmerung wird es sich dann auf einen Baum setzen, um dort oben zu nächtigen Am nächsten Morgen checken wir die Lage Vielleicht können wir die Auerhühner in ihrer neuen Heimat beobachten Warum ist das hier ein perfekter Wald, um Auerhühner auszuwildern? Wir haben hier einen sehr lichten Wald Das Kronendach ist nicht völlig geschlossen, die Sonne kann bis auf den Boden Dadurch wächst überall das Blaubeerkraut, eine wichtige Nahrungspflanze für das Auerhuhn Wir haben auch überall kleine Baumgruppen, sodass Verstecke vorhanden sind Besser geht’s nicht Noch etwas ist hier sehr auerhuhngeeignet, finde ich: Es ist still, man hört nur die Vögel Wie viele Auerhühner leben hier? Wer fühlt sich alles hier wohl? Das ist nicht einfach zu beantworten Auerhühner sind ja sehr scheu Sie können sich auch gut unseren Blicken entziehen Deswegen muss man versuchen, indirekte Hinweise auf Auerhühner zu sammeln Man muss Spuren finden, Anzeichen der Anwesenheit Dann kann man aus diesen vielen kleinen Mosaiksteinchen ein Bild zusammensetzen, das einem verrät, wie viele es sind Dann lass uns auf Auerhühner-Spurensuche gehen Das machen wir Während ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe, weiß Lars ganz genau, wo es langgeht Er kennt ein paar Lieblingsplätze der Auerhühner Wonach muss ich Ausschau halten? Etwas Typisches für Auerhühner sind sogenannte Huderstellen Siehst du den aufgekratzten Sand, der schüsselartig aussieht? Ja Das ist eine Huderstelle, man kann es besser als Sandbad beschreiben Sie baden in diesem lockeren, trockenen, feinen Sand und versuchen, sich das zwischen die Federn zu arbeiten Sie waschen sich mit diesem Staub Ein Sandbad? Muss ich ausprobieren Reinhocken, schön einsanden Menno, wenn ich mich so anschaue, dann bin ich dreckiger als zuvor Aber ich bin ja auch kein Auerhuhn, ich bin höchstens ein Annahuhn Das nächste Mal nehme ich doch lieber die Dusche Diese Sandmulde verrät Lars eine Menge über ihren Badegast Allein die Größe dieser Huderstelle sagt uns, dass eine Henne im Sand gebadet hat Wir finden sogar eine Feder, die anhand des typischen Gefieders auch der Henne zuzuordnen ist Wenn man eine solche Feder ins Labor gibt, können die Wissenschaftler wie im Krimi herausbekommen, zu wem diese Feder gehört Daraus ergibt sich ein Bild, das einem sagen kann: In diesem Waldgebiet leben z.B. 30-40 Auerhühner Wenn man bedenkt, dass in diesem Forstgebiet bis vor wenigen Jahren keine Auerhühner mehr lebten, ist das eine erfreuliche Zahl Bis jetzt habe ich nur Hennen gesehen Und auch das ist nur eine Huderstelle von einer Henne Ich würde gerne mal einen Auerhahn zu Gesicht bekommen Hast du da eine Idee? Da lässt sich was machen – Cool. Nehmen wir die Feder mit? Ja, die geht ins Labor Lars führt mich in eine Greifvogelstation Die Mitarbeiter pflegen verletzte Vögel gesund, wildern sie aus und züchten bedrohte Arten wie das Auerhuhn Den Zuchthahn besuchen wir jetzt Jetzt darf ich den berühmten Auerhahn kennenlernen Ich bin schon ein bisschen aufgeregt Dann schauen wir mal, ob die Aufregung gerechtfertigt ist

Das Gehege ist doppelt gesichert Erst hinter der zweiten Tür steckt der Auerhahn Da ist er drin? – Ja Ich glaube, ich höre ihn schon Kann das sein? Ja Mal schauen, ob wir ihn zu Gesicht bekommen Ja, da ist er, schau mal Wow, der sieht ja toll aus Schaut mal Der Vogel kommt sofort angeschossen und zeigt uns, wer hier der Herr im Hause ist So klingt also der berühmte Auerhahn-Gesang * Vogel-Geräusche * Der regt sich fast ein bisschen auf oder was heißt das jetzt? Das ist ein Territorialverhalten Das ist der typische Balzruf Huch, der springt gleich raus Er verteidigt sein Revier gegen uns Dieses Aufstellen des Schwanzes und das Abspreizen der Flügel soll den Körperumfang vergrößern, um sich imposant dem Konkurrenten zu präsentieren Ja, es funktioniert bei mir Also mein Herz klopft ganz schön Der Grund für das Theater: Im Gehege brütet seine Liebste Unser Besuch scheucht auch die Henne auf und wir erhaschen einen kurzen Blick auf die Eier Näher lässt uns der aufgebrachte Vater aber nicht heran Macht er das immer, wenn man hinkommt, oder nur zur Balz? In der Natur würde ein wilder Auerhahn bei Auftreten des Menschen am Balzplatz sofort verschwinden Das ist ein Hahn, der in der Gefangenschaft groß geworden ist Der keine Angst vor Menschen hat Insofern vollführt er das hier und wir können es mal sehen Allzu lange wollen wir den Auerhahn nicht stören Er soll sich lieber wieder um seine Auerhenne kümmern Jetzt mein Blog. Da könnt ihr alles sehen, was ich heute erlebt habe Diesen Blog gibt’s auch im Internet In einem Tierpark begegne ich dem größten Hühnervogel Europas: Einem Auerhuhn Schaut mal, wie nah Frida uns jetzt ist. Wahnsinn Eine Auerhenne kriegt eine Wurmkur verpasst Tierpfleger Hermann hält sie fest und ich darf auch mal streicheln Wow, die ist aber kuschelig Auf einem Flugplatz in Brandenburg empfange ich Tierforscher Lars mit einer Ladung voller Auerhühner aus Schweden Drei der Vögel wildern wir gleich in einem Forstgebiet aus Ich bin schon ein bisschen aufgeregt Schnell öffnen wir die Kartons und entlassen die Auerhennen in ihre neue Heimat Wir lassen sie gehen Das war ganz schön spannend Lars zeigt mir den perfekten Auerhuhn-Wald: Licht, voller Verstecke und Blaubeerkraut Noch etwas ist hier sehr auerhuhngeeignet, finde ich: Es ist wahnsinnig still Doch dann wird’s laut: In einer Vogelstation lerne ich einen Auerhahn und seinen berühmten Balzruf kennen Wow, sieht der toll aus. Schaut mal * Balzruf * So Leute, das war es schon wieder Unsere schwedischen Auerhühner sind alle ausgewildert Und ich drück ganz fest die Daumen, dass sie bald viel Nachwuchs bekommen, damit wir in deutschen Wäldern ganz viele Auerhühner haben Wir sehen uns beim nächsten Mal wieder Bis dahin bleibt tierisch interessiert. Servus 14244001000571